Datenschutz

Die Bundesnotarkammer (nachfolgend „BNotK“ oder „wir“) nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten, also die Angaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person, ernst. In dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie im Einzelnen darüber informieren, welche Daten wir auf unserer Website zu welchen Zwecken von Ihnen als Nutzer verarbeiten.

1. Verantwortliche Stelle

Verantwortliche für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne des Datenschutzrechts ist die BNotK. Sie können uns wie folgt erreichen:

Bundesnotarkammer K.d.Ö.R.
Mohrenstraße 34
10117 Berlin

Telefon +49 (0)30 – 38 38 66 0
Telefax +49 (0)30 – 38 38 66 66
E-Mail notartag@bnotk.de

2. Datenschutzbeauftragte

Die Datenschutzbeauftragte der BNotK können Sie wie folgt erreichen:

Datenschutzbeauftragte
c/o Bundesnotarkammer
Mohrenstraße 34
10117 Berlin

Telefon +49 (0)30 – 38 38 66 0
Telefax +49 (0)30 – 38 38 66 66
E- Mail datenschutz@bnotk.de

3. Verarbeitung personenbezogener Daten

3.1 Nutzungsdaten

Bei jedem Zugriff auf unsere Website überträgt Ihr Webbrowser Nutzungsdaten. Diese umfassen Ihre IP-Adresse und weitere technische Daten. Ohne die Erhebung der IP-Adresse des zugreifenden Rechners ist ein Verbindungsaufbau zu unserem Server und die Nutzung des entsprechenden Webangebots unmöglich. Vor der Speicherung wird jedoch jeder Datensatz durch Veränderung der IP-Adresse anonymisiert. Daher können wir aus den o.g. Daten keine Rückschlüsse auf Ihre Person ziehen. Diese Daten sind nicht personenbezogen oder personenbeziehbar.

3.2.Cookies

Wir setzen keine Cookies ein.

4. Weitergabe der Daten an Dritte

Daten werden nur an Dritte weitergegeben, wenn wir dazu durch Gesetz oder eine behördliche oder gerichtliche Anordnung verpflichtet werden.

5. Ort der Datenspeicherung

Die Verarbeitung der Daten erfolgt ausschließlich in Deutschland.

6. Ihre Rechte

Da wir keine personenbezogenen Daten von Ihnen speichern, verzichten wir an dieser Stelle auf die Belehrung Ihrer Rechte (Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Datenübertragbarkeit, Beschwerde) aus den Artt. 15 – 20, 77 der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung 2016/679. Bitte wenden Sie sich bei Fragen oder Hinweisen an die o.g. Kontaktdaten. Die zuständige Aufsichtsbehörde für eine Beschwerde ist Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Husarenstraße 30, 53117 Bonn.

Button: Zur Anmeldung
Button: Programmheft in Kürze